Olli Hauensteins Clown-Syndrom – Das ungewöhnliche Theater

In 27 Tagen

Auf einen Blick

Olli Hauensteins Clown-Syndrom ist ein ungewöhnliches Theaterprogramm (https://www.clown.ch/de/index.htm ). Mit viel Humor, Poesie und Musik verzaubern Eric Gadient und Olli Hauenstein ihr Publikum spielerisch und phantasievoll.  Ein Programm, wie es auch vor 100 Jahren im Bauhaus hätte stattfinden können. Theater und Bauhaus gehören zusammen. Das haben auch die Ausstellungsmacher des Zentrum Paul Klee 2007 gesehen:   „Überall Theater“ lautete eine Ausstellung im Zentrum Paul Klee im Jahre 2007, die an Klees Theaterleidenschaft aber auch an die vielfältigen Bühnenaktivitäten im Bauhaus anknüpfte. 1921 wurde die Bühnenklasse im Bauhaus gegründet. Theater, Musik und Tanz prägten die Bauhaus Kultur nachhaltig. Die Einflüsse der Bauhaus Bühne sind weitreichend und lassen sich in fast allen Werkstätten des Bauhaus wiederfinden.

Kartenreservierung unter: kultur@paul-klee-schule-celle.de

Standort:
Paul-Klee-Schule
Wittestraße 14
29225 Celle

Termine im Überblick

September 2019

Allgemeine Informationen

Eignung
  • Schlechtwetterangebot
Preisinformationen

Schüleraufführung um 10:30 Uhr: 5,00 €

Öffentliche Aufführung um 19:00 Uhr: 15,00 €

 


Was möchten Sie als nächstes tun?